Menü

Aktuelles


Lastzug für den Transport von Öl für Danish Agro a.m.b.a.

Auf Grund steigender Nachfrage von mehreren Kunden hat VM Tarm a/s nach 4-jähriger Pause die Produktion von Tankwagen für Öl und Benzin wieder aufgenommen.

Unseren ersten Lastzug für den Transport von Öl haben wir gerade an Danish Agro a.m.b.a. ausgeliefert. Er soll vor allem zur Lieferung von Dieselkraftstoff an die Landwirtschaft eingesetzt werden. Der Tank auf der Zugmaschine hat ein Fassungsvermögen von 18.800 l und der Tank des Anhängers hat ein Fassungsvermögen von 32.200 l.

Darüber hinaus ist der Lastzug mit einer neuen, flexiblen von VM Tarm a/s entwickelten Pumpensteuerung ausgestattet.

Unsere Tankwagen für Öl und Benzin sind von hoher Qualität und können dazu beitragen, Ihre Liefersicherheit gegenüber Ihren Kunden zu gewährleisten.

Darüber hinaus bietet VM Tarm a/s an, alle im Nachhinein anfallenden Service- und Reparaturarbeiten in der hochmodernen Servicewerkstatt durchzuführen.

Technische Daten – Zugmaschine

  • Tankform: Tank im Kofferformat
  • Tankhülle: 5 mm Aluminium, Qualität: Elongal EN AW-5186
  • Fassungsvermögen: 18.800 Liter
  • Zahl der Kammern: 4 – 6.200 l, 3.200 l, 3.200 l, 6.200 l
  • Ausstattung: Neuentwickelte Pumpensteuerung


Technische Daten – Anhänger

  • Tankform: Tank im Kofferformat
  • Tankhülle: 5 mm Aluminium, Qualität: Elongal EN AW-5186
  • Fassungsvermögen: 32.200 Liter
  • Zahl der Kammern: 6 – 6.200 l, 6.200 l, 6.200 l, 3.200 l, 3.200 l, 7.200 l


Zurzeit wird ein zweiter und dritter Lastzug für den Transport von Öl bei uns produziert. Auf Wunsch führen wir Sie gerne durch unseren Betrieb.

Sollten Sie weitere Informationen wünschen, können Sie sich an unseren Verkaufsberater, Herrn Jesper Falkenløve, wenden, und zwar per E-Mail (jef@vmtarm.dk) oder telefonisch unter: +45 93 39 16 44.
 
 Mai 2017
 
 

Ein flexibles modulares System bietet mehr Möglichkeiten

Grønaasen Transport AS in Norwegen hat einen flexiblen Lastzug erhalten, der gleich zwei Regelwerke erfüllt. Der Lastzug besteht aus drei selbstständigen Einheiten: eine Zugmaschine, ein Dolly mit ausziehbarer Kupplungsvorrichtung und ein Auflieger.
               
Wenn Zugmaschine, Dolly und Auflieger zusammengesetzt sind und die Gesamtlänge weniger als 19,5 m beträgt, handelt es sich um einen üblichen Lastzug, der in Norwegen ein Gesamtgewicht von 50 t haben darf.
 
Sobald der Dolly zwei Meter ausgezogen ist, wird der Lastzug zu einem modularen System. Die Länge steigt dann von der ersten bis zu letzten Achse auf 19 m, was für modulare Systeme Voraussetzung ist, wenn das Gesamtgewicht 60 t beträgt.
 

Dieser flexible Lastzug ermöglicht unterschiedlichste Kombinationsmöglichkeiten beim Gütertransport. Grønaasen Transport AS kann z. B. mit dem modularen System losfahren und nutzt dabei das dafür ausgewiesene Straßennetz. Sobald 10 t abgeladen wurden, kann der Dolly zusammengeschoben und die Fahrt als herkömmlicher Lastzug auf allen Straßen fortsetzt werden. Somit können mehr Ziele in Norwegen angefahren werden.

Die Kombination aus Zugmaschine, Dolly und Auflieger tragen dazu bei, dass Grønaasen Transport AS noch effizienter und wettbewerbsfähiger wird als die Konkurrenz.

Zusätzliche Infos

  • In Norwegen ist es untersagt, Gefahrgut mit ADR-Kennzeichnung in einem modularen Systemen zu transportieren.
  • In Schweden darf der Lastzug mit einem Gesamtgewicht bis 60 t Gefahrgut mit ADR-Kennzeichnung transportieren.
  • In Dänemark darf der Lastzug nur als modulares System fahren, da die Länge 18,75 m übersteigt, wenn der Lastzug zusammengeschoben ist.


Technische Daten
Zugmaschine

  • Fassungsvermögen des Tanks: 15 000 Liter
  • Zahl der Kammern: 2 (7 500 / 7 500 Liter)
  • Dämmschicht: 100 mm mit 2 mm Glasfaserhülle
  • Zulassung: Druckbehälter mit Tankcode L4BH und ADR-Zulassung
  • Kabine auf der rechten Seite montiert
  • Kompressor direkt auf dem Getriebe montiert


Auflieger

  • Fassungsvermögen des Tanks: 29 500 Liter
  • Zahl der Kammern: 3 (7 500 / 14 500 / 7 500 Liter)
  • Dämmschicht: 100 mm mit 2 mm Glasfaserhülle
  • Zulassung: Druckbehälter mit Tankcode L4BH und ADR-Zulassung
  • 2 SAF-Achsen mit Alcoa Dura Bright-Alufelgen


Dolly

  • Marke: KONAR, Typ 18 000 kg mit verschiebbarer Kupplungsvorrichtung von zwei Metern.
  • Ausgeliefert von: E18 Truckcenter AS Norge

 
Januar 2017
 
 

Der Tankauflieger der Zukunft leistet auch weiterhin einen Beitrag bei der Gewichtsoptimierung

2014 stellte VM Tarm a/s im Zuge eines von der öffentlichen Hand geförderten Entwicklungsprojekts den Tankauflieger der Zukunft her, der sich durch ein stark reduziertes Eigengewicht auszeichnete. Hier können Sie mehr über den Tankauflieger der Zukunft erfahren.
 
Das im Zuge des Entwicklungsprojekts hergestellte Anhängermodell wird heute täglich von der Molkerei Arla Foods in Dänemark zum Transportieren von Milch verwendet und hat bisher eine halbe Million Kilometer zurückgelegt. Bei der kürzlich von uns durchgeführten Inspektion konnten wir keinerlei Fehler feststellen. Der Tankwagen hält also, obgleich wir ihn hart an der Grenze dessen dimensioniert hatten, was wir für technisch möglich erachteten.
 
VM Tarm a/s beschäftigt sich auch weiterhin mit dem Thema Gewichtsoptimierung. Wir experimentieren u. a. damit, Tanks aus Duplexstahl herzustellen. Dabei handelt es sich um einen Stahl, der so beständig ist, dass wir die Stahlstärke um ½ bis 1 mm reduzieren können.
 
Zurzeit stellen wir den ersten Lastzug mit Tanks aus Duplexstahl zum Transportieren von Milch her. Der Lastzug wird im Februar 2017 ausgeliefert.
 
Sollten Sie sich für einen Tankwagen mit niedrigem Eigengewicht oder für weitere Informationen interessieren, können Sie sich jederzeit an unsere Vertriebsabteilung wenden (Rufnummer: +45 97 37 16 44, E-Mail-Adresse: info@vmtarm.dk).
 
Januar 2017
 
 

Neuer Verkaufsberater für ÖI-/Benzin-Tankwagen

Seit dem 1. Dezember 2016 ist Jesper Falkenløve als neuer Verkaufsberater für VM Tarm a/s tätig. Jesper Falkenløve ist fortan verantwortlich für den Vertrieb von Öl-/Benzin-Tankwagen in Skandinavien.
 
Dank seiner früheren Anstellungen u. a. bei SAF Danmark ApS und Transport-Teknik A/S besitzt er umfangreiche Erfahrung im Bereich Transportgewerbe. Der 46-Jährige wohnt in Vojens (DK).
 
Dezember 2016
 
 

Der erste 5-Achs-Anhänger von VM Tarm a/s

VM Tarm a/s hat den ersten 5-Achs-Anhänger an die Molkerei Norrmejerier in Schweden ausgeliefert.

Der Anhänger ist Teil eines Lastzugs, der für die neuen Gewichtsvorgaben in Schweden vorbereitet ist, die ab 1. März 2017 auf ausgewählten Straßen ein Gesamtgewicht von 74 t erlauben.

In der Praxis bedeutet das, dass der Anhänger mit einer zusätzlichen Achse versehen wurde. Der Anhänger allein kann ein Gesamtgewicht von 42 t erreichen. Zusammen mit einer 4-achsigen Zugmaschine darf das Gesamtgewicht 74 t betragen.

Mit dem Lastzug für Norrmejerier soll in Nordschweden Milch von Milchviehbetrieben abgeholt werden.

Technische Daten – Zugmaschine

  • Tankform: Runder Tank, Ø 2 000 mm
  • Tankhülle: 3 mm Edelstahl, Qualität: EN 1.4307
  • Fassungsvermögen: 19 000 Liter
  • Zahl der Kammern: 1, mit 2 Schwallwänden
  • Dämmschicht: 50 mm
  • Ausstattung: Ausstattung in Kabine für Milchaufnahme


Technische Daten – Anhänger

  • Tankform: Runder Tank, Ø 1 950 mm
  • Tankhülle: 3 mm Edelstahl, Qualität: EN 1.4307
  • Fassungsvermögen: 33 000 Liter
  • Zahl der Kammern: 4 – 10 500 l, 7 500 l, 7 500 l, 7 500 l
  • Dämmschicht: 50 mm

 
Sollten Sie weitere Informationen wünschen, können Sie sich an unseren Verkaufsberater, Herrn Jacob Hindsig, wenden, und zwar per E-Mail (jh@vmtarm.dk) oder telefonisch unter: +45 51 54 16 44.
 
Dezember 2016
 
 

VM Tarm eröffnet Serviceabteilungs in Schweden

Um unseren Kunden in Schweden einen besseren Kundenservice bieten zu können, ist VM Tarm A/S einen Zusammenarbeit mit STS Sydhamnens Trailer Service AB und Tankservice Nyköping AB eingegangen.
 
Lesen Sie hier mehr über Abteilungen.
 
 
Oktober 2016
 
 

Neuer Verkaufsberater bei VM Tarm a/s

Seit dem 1. September 2016 ist Claus Joakim Brok als neuer Verkaufsberater für VM Tarm a/s tätig. Claus Joakim Brok ist fortan verantwortlich für den Vertrieb von Milch- und Chemikalientankwagen.
 
Da er bisher 4 Jahre als Projektleiter für VM Tarm a/s tätig war, wird seine Anstellung auf Grund seiner umfassenden Kenntnis über Kunden und Produkte als Vorteil betrachtet. Der 43-Jährige wohnt in Brædstrup (DK).
 
August 2016
 
 

Neuer technischer Leiter und neuer Serviceleiter bei VM Tarm a/s

VM Tarm a/s hat zum 1. August 2016 Herrn Sune Boelskifte als technischen Leiter sowie Herrn Mikkel Keller als Serviceleiter angestellt.
 
Sune Boelskifte wurde vor 13 Jahren bei VM Tarm a/s als Produktionsassistent angestellt. Später wurde er Projektleiter und vor 3 Jahren wurde er zum Leiter der Serviceabteilung ernannt.
 
Mikkel Keller wurde vor 14 Jahren bei VM Tarm a/s als Monteur in der Produktion angestellt. Später wurde er Vorarbeiter in der Schlammsaugerabteilung. Zuletzt gehörte er der Serviceabteilung an, zuerst als Serviceassistent und später als Projektleiter.
 
Dass beide Stellen als technischer Leiter und neuer Serviceleiter intern besetzt werden konnten, wird überall begrüßt, da die beiden Leiter Belegschaft und Kunden bereits gut kennen.
 
Weitere Informationen erhalten Sie bei Geschäftsführer Holger Lauritsen (hl@vmtarm.dk) unter Tel. +45 97 37 16 44.
 
Juli 2016
 
 

Neue Güllepumpe steigert die Effizienz

VM Tarms neue Güllepumpe sorgt mit ihrer sehr hohen Pumpenleistung für mehr Effizienz und Zeitersparnis.
 
Die Güllepumpe besteht aus rostbeständigem Material, sodass alle Teile wartungsfrei sind und die Pumpe eine lange Lebensdauer aufweist.
 
 
 
Lesen Sie die Technische Daten der Güllepumpe hier.
 
June 2016
 
 

Sehen Sie ältere Aktualitäten in unserem Archiv für Aktuelles.
 
 
+45 97 37 16 44